Start Berichte und Bilder Triathlon Röcksee
Triathlon Röcksee PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Samstag, den 15. Juni 2019 um 15:14 Uhr

Für Michael Aigner ist die Triathlon Saison voll im Gange.

Bereits bei zwei Triathlonbewerben stand Michael Aigner in diesem Jahr an der Startlinie. Am 11. Mai konnte er dabei am steirischen Röcksee den Austrian 1/2 Iron Bewerb als Gesamt-13. in einer Zeit von 4:06:15 Stunden beenden.

Zu absolvieren galt es dabei 1700 m Schwimmen (aufgrund kalter Seetemperaturen verkürzte Strecke), 86 km Radfahren und 20 km Laufen.

Nur eine Woche später stand dann der Triathlon.de Cup in Oberschleißheim bei München am Programm. Mike stellte sich in diesem Rahmen der Herausforderung namens "Triple-Tri", einer Kombiwertung bestehend aus Olympischer Distanz (1,5 km Schwimmen/ 40 km Radfahren/ 10 km Laufen), Sprintdistanz (0,4/20/5) und Supersprintdistanz (0,2/10/2,5). Bei frostigen 14,2 Grad Wassertemperatur hieß es dabei um 8:30 Uhr erstmals in das Wasser der Regattastrecke einzutauchen. Gesamtplatz 6 stand nach diesem ersten Bewerb (Olymp. Distanz) zu Buche. Um 11:30 folgte der Startschuss zum zweiten Bewerb (Sprint), welchen er auf Gesamtplatz 7 beenden konnte. Der Abschlussbewerb (Supersprint) wurde schließlich um 16:30 Uhr gestartet - und von Mike auf Gesamtplatz 2 liegend beendet. In der Kombiwertung "Triple-Tri" konnte er sich damit von zwischenzeitlich auf Platz 4 liegend noch auf Platz 2 der Gesamtwertung nach vorne kämpfen.

 

 

IMG-20190518-WA0017