Start Berichte und Bilder Trizell 2018
Trizell 2018 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Dienstag, den 07. August 2018 um 20:00 Uhr

Daniel Hölzl holt Landesmeistertitel beim TRIZELL

Das Heimrennen in Zell am See wird seit wenigen Jahren im Windschatten-Format ausgetragen. Die Athletinnen und Athleten dürfen somit - wie bei einem Radrennen - in Gruppen fahren, ohne Abstand nach vorne einhalten zu müssen. Das verleiht dem Bewerb Spannung und der Zwei-Runden-Kurs beim Schwimmen und Laufen erfordert zusätzlich taktisches Geschick, um konkurrenzfähig zu sein. Genau nach dem Geschmack von Daniel Hölzl!

Bereits beim Schwimmen galt die Zielsetzung: eine schnelle Gruppe erwischen. Daniel nutzte den Landgang nach der ersten Runde um sich von einigen Schwimmern abzusetzen und versuchte infolgedessen auf die Vordermänner aufzuschließen. Da ihm dies nicht gelang und er nach der ersten Disziplin bereits einige Minuten zurück lag, geriet er unter Zugzwang. Mit dem schnellsten Wechsel in T1 und erheblichem Kraftaufwand auf den ersten Kilometern der Radstrecke konnte er schließlich auf eine Gruppe auffahren und mit Hilfe einiger Fahrer das Tempo forcieren.

 

Trotz des aktiven Fahrstiels zählte die Gruppe am Ende ca. 20-30 Personen, darunter einige sehr gute Athleten. Daniel orientierte sich jedoch stets nach vorne. Als einer der besten Läufer im Feld sah er das Treppchen in Reichweite, obwohl die Radgruppe die vorne Platzierten nicht einholen konnte.

 

Die schnellste Laufzeit des Tages brachte schließlich Salzburger Landesmeistertitel in der Eliteklasse. In der Gesamtwertung fehlten letztlich 12 Sekunden auf die Top 3.

 

Neben Daniel waren auch Edi Weikl und Michael Aigner dabei.


Detailergebnisse findet Ihr hier