Start Berichte und Bilder Trumer Triathlon 2018 inkl. VM
Trumer Triathlon 2018 inkl. VM PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Montag, den 23. Juli 2018 um 19:19 Uhr

Seecrossing, Triple-Wertung, Fun, Sprint, Mittel und VM

Dieses Jahr wurde unsere VM Triathlon im Rahmen der Sprintdistanz des Trumer Triathlon durchgeführt, aber dazu später mehr.
Begonnen hat es schon am Freitag mit dem Seecrossing bei dem 3km geschwommen wurde. Hier war Aigner Mike schon am Start da er auch an der Tripple-Wertung (Seecrossing, Sprint und Mitteldistanz) teilnahm. Er erreichte hier mit einer Zeit von 0:46:23 den 21. Platz.

Am Samstag war dann zuerst der Nachwuchs, beim aktuell leider einzigen Kindertriathlon in Salzburg, am Start. Florian Schwarzenberger mit dem 11. Platz und Niklas Weikl mit den 15. Platz zeigten ebenfalls gute Leistungen und konnten speziell Ihre Stärke beim Laufen abrufen.
Danach waren Jonas und Moritz Koppensteiner bei der Fun Distanz (250m / 12,5km / 2,5km) am Start und erreichten In Ihren Altersklassen den 6. (Jonas) bzw. 7. Platz (Moritz)
Zum Abschluß für den Samstag wurde dann unsere VM Tiathlon im Rahmen der Sprintdistanz (750m / 25,4km / 5,2km) durchgetragen. Leider wieder mit nur wenigen Teilnehmern aber dennoch mit viel Spaß.
Geschwommen wurde aufgrund der warmen Wassertemperaturen (24 Grad) ohne Neo und auch beim anschließenden Radfahren gab es wieder erwarten trockene Verhältnisse. Beim abschließenden Lauf scheinte sogar zeitweise die Sonne und es wurde wieder richtig warm-
Aigner Mike musste eine kurze technische Pause einlegen denn ein Glied seiner Kette hatte kurz mal die Orientierung verloren (Siehe Bilder) aber irgendwie schaffte er es doch den Bewerb noch fortzusetzen.
Am Ende standen die VM fest:
1. Platz Michael Aigner (01:30:21)
1. Platz Alin Nadegger (01:39:18)
2. Platz Lukas Ebster (01:33:16
3. Platz Christian Repaski (01:35:14)

Gratulation an alle Teilnehmer, die bei der Jahresfeier natürlich wieder speziell geehrt werden.

 

Am Sonntag standen dann ebenfalls mit Daniel Hölzl, Michael Aigner und Alexander Schwaighofer 3 TRI+RUNer bei der Mitteldistanz am Start. Während es beim Schwimmen noch nicht regnete,
hatten die Teilnehmer beim Radfahren mit tlw. Starkregen und Wind bzw. Kälte zu kämpfen was auch dazu führte das einige Teilnehmer den Bewerb frühzeitig abgebrochen haben.
Aufgrund der kaltnassen Bedingungen konnte leider auch Daniel Hölzl seine aktueller Topform nicht ganz abrufen und musste beim Laufen etwas nachlassen.
Am Ende erreichte Daniel mit einer Zeit von 04:51:32 den 11. Platz und Mike mit 04:47:40 den 17.Platz in Ihren Altersgruppen.
In der Tripple-Wertung verfehlte Mike leider um 46 Sekunden den 3. Platz. Respekt !!

Ach ja das Gruppenfoto ist bewusst nicht gephotoshoped denn so ein Einteiler ist nun mal sehr Figurbetonend Lachend


Detailergebnisse findet Ihr hier

 

IMG-20180721-WA0002