Start Berichte und Bilder Damenausflug nach Bad Ischl
Damenausflug nach Bad Ischl PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Freitag, den 30. September 2016 um 00:00 Uhr

Der Kaiser lässts laufen....

stand auf den Funktionsshirt in unserem Startersackerl und wahrlich kaiserlich verlief das Wochenende!
-kaiserliches Wetter sowieso schon obligat wenn die TRI+RUN-Damen verreisen
-kaiserliches Frühstück in der Kaffeesiederei Immervoll -  ein absoluter Geheimtipp...man frage Herrmann Silvia Zwinkernd
von Chiasamenpudding bis Bulgursalat alles dabei...bin immer noch neidisch weil mein Magen vor einem Bewerb soetwas nicht vertragen würde,
also blieb es für mich nur ein Buttersemmerl ...naja
-wunderschöne Streckenführung teils Asphalt, teils Schotter u. Wald aber leider auch versteckte Höhenmeter und StufenZunge raus
-kaiserlichen Ansporn an der Strecke - wer hat schon zwei persönliche Motivatoren mit passendenTRI+RUN-grünen Rädern?
-reichliche Ziellabe mit viel Obst (eine Augenweide in Babyöl haben wir auch sehen dürfen - da habt´s was versäumt Zwinkernd
- nach getaner Arbeit und einer kurzen Kultivationspause der wohlverdiente Kaffee und Kuchen in der k.& k. Hofkonditorei Zauner
Zu unserer Überrraschung haben wir auch noch ein weiteres TRI+RUN Mitglied getroffen,
nämlich Lisa Hillebrand, sie hat uns rausgerissen und gleich einfach mal den Kinderbewerb gewonnen - Gratulation nochmal, Lisa!
Abends hatte Petra schon einen Tisch auf dem Siriuskogel reserviert. Wir wußten nur, daß wir unsere High-Heels daheim lassen können und festes Schuhwerk benötigen.
Es führte ein steiler " Weg der Sinne" zur Location, welche wir in 20 min erreicht hatten. Für mich war das fast das Highlight - Ausblick über ganz Bad Ischl einschließlich Sonnenuntergang.
Das Essen war grandios und der Wirt (ein ehemaliger Reggae-Musiker) ein Gastronom mit Leidenschaft. Putenrückensteak mit Wildschweinhugo würde ein Insider jetzt bestellen Zwinkernd
Mit Stirnlampen machten wir uns zu späterer Stunde wieder an den "Abstieg" aber ein Absacker in einer k.& k. Cocktailbar krönte den Tag.
Wir fielen dann in unsere Betten im Hotel "Stadt Salzburg".
Am Montag traten wir nach einem gemütlichen Frühstück die Heimreise an und besichtigten noch das wunderschöne Hallstatt quasi im Vorbeifahren.
Alles in allem ein sehr gelungenes, sportliches sowie kulinarisches Wochenende!!
Nächstes Jahr gibt es sicher wieder einen Damenausflug und wir freuen uns über jede neue Dame, die uns begleitet.
Teilnehmer Halbmarathon: Silvia Herrmann, Manuela Weiss, Karin Keil, Rosina Koppensteiner
Teilnehmer 7,6 km Lauf: Sabine Haidacher-Dirninger (verletzungsbedingt)
Personaltrainer/Rad: Petra Viehhauser, Anita Rasser

 

 

01_IMG-20160925-WA0001